Was ist eine Phrenicusparese?

Bei der Phrenicusparese handelt es sich um eine Lähmung (parese) des Nervus phrenicus. Diese Lähmung kann ein.- oder beidseitig auftreten. Bei einer Lähmung des Phrenicusnervs, erschlafft auf der entsprechenden Seite, oder auch beidseits, das Zwerchfell. Normalerweise werden durch das Zwerchfell die Bauchorgane bei der Einatmung nach unten gedrückt, durch die Lähmung jedoch drücken die Organe nach oben. Der sogenannte Zwerchfellhochstand entsteht.

Weiterlesen …